Tarifvertrag db kt 2019

In Senza categoria il

Es wurde auch klar, dass crystal Jade Crew nicht wusste, dass das Schiff den Tarifvertrag hatte, weil es nicht gezeigt wurde. Die Inspektoren des SUR FERO informierten die Seeleute über die Vorteile des ITF-Kollektivvertrags. Nur der Tarifvertrag bietet menschenwürdige Arbeitsbedingungen und höhere Löhne für Seeleute. Schließlich wurde die Mitteilung an den Reeder geschickt, in der behauptet wurde, die Vereinbarung mit der ITF-nahen Gewerkschaft zu unterzeichnen. Wir haben sofort Kontakt mit dem Berater der Internationalen Transportarbeiter-Föderation in Indonesien, John Wood, und dem Generalsekretär der indonesischen Seeleute-Union aufgenommen, sagte Nikolai Suchanow, der Vorsitzende der Fernöstlichen Regionalorganisation der Gewerkschaft der Seeleute (SUR FERO). Es wurde deutlich, dass die ITF dem Abkommen nicht zustimmte und tatsächlich mit gelber Gewerkschaft unterzeichnet wurde. Letzterer ist nicht mit der ITF verbunden und versteckt sich nur hinter dem Namen des KPI und hat keine wirklichen Verbindungen zum KPI. Die gelben Anforderungen an die Arbeitsbedingungen für Seeleute sind oft sehr niedrig, und niemand kontrolliert die Einhaltung der Anforderungen des Abkommens. Der Kapitän wurde vom Reeder angewiesen, uns die Dokumente nicht vorzuzeigen. Das Unternehmen wollte offensichtlich keinen Kontakt zu den organisationen haben, die der ITF angeschlossen sind, wie der All-Japan Seamen es Union (JSU) und der Seafarers` Union of Indonesia. 5. Türkei – Ein zwölftägiger Streik in der Wollfabrik Izocam, einer Tochtergesellschaft von Saint-Gobain, ist mit einem neuen zweijährigen Tarifvertrag mit deutlichen Verbesserungen für die Arbeitnehmer zu Ende gegangen. Der neue Tarifvertrag sieht höhere Zulagen, eine deutliche Lohnerhöhung und die Anerkennung von Gewerkschaftsrechten vor.

5. Österreich – Die Tarifverhandlungen für die mehr als 110.000 Beschäftigten und die rund 17.000 metallverarbeitenden Auszubildenden endeten mit einem erfolgreichen Vertrag, der für zwölf Monate gültig ist. Die Beschäftigten in der Industrie erhielten eine Lohnerhöhung von 3,3 %, und die Lehrlingsvergütung stieg um 7,2 %. 3. Großbritannien – Nach zwölf Jahren Des Kampfes haben die Arbeiterinnen des Glasgower Stadtrats ihre Kampfumlohnschlacht gewonnen. Der Stadtrat bestätigte, dass er eine grundsätzliche Vereinbarung über Zahlungen zur Beilegung ungleicher Lohnforderungen unterzeichnet hat.